Fotos: Gerhard Hauck

HeimatKULTUR

peaceful coexistence through subculture and arts​

Die HeimatKULTUR bietet professionelle künstlerische und kulturelle Förderung insbesondere junger Menschen und engagiert sich darüber hinaus im Bereich der Demokratieförderung. Im zuletzt genannten Bereich stellt die HeimatKULTUR seit 2018 die externe Koordinierungs- und Fachstelle des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ in der Partnerschaft für Demokratie in der Stadt Cuxhaven und ist somit an der Koordination und Umsetzung von über 50 Programmpunkten pro Jahr beteiligt.

All unsere Arbeit wird mit einem hohen Maß an persönlichem Engagement, Verantwortungsbewusstsein sowie Professionalität umgesetzt und wir sind äußerst dankbar in diesen spannenden und so wichtigen Arbeitsbereichen tätig sein zu dürfen.

Unsere Arbeit

Demokratieförderung

HeimatKULTUR-Demokratieförderung

Einzutreten für den Erhalt und Ausbau unserer demokratischen Grundordnung und damit für die Freiheit und persönliche Entfaltungsmöglichkeit eines/einer jeden Einzelnen in diesem Lande, betrachen wir als unbedingte Aufgabe unseres Unternehmens.

Künstlerische Förderung

HeimatKULTUR-Künstlerische Förderung

Professionelle künstlerische und kulturelle Förderung bedeutet, insbesondere jungen Menschen einen persönlichen Ausdruck sowie Alternativen zu oft festgefahrenen Lebenssituationen zu bieten und somit direkt an der Stärkung des lokalen Gemeinwesens mitzuwirken.

Aktuelles

aus unserer Arbeit

Von der Liebe. Und dem Krieg.
News

Von der Liebe. Und dem Krieg: Frauen erinnern.

Musikalische Lesung am 08.03.2022 um 19.30 Uhr im Schloss Ritzebüttel

76 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges gestalten die Schauspielerin Karen Schneeweiß-Voigt und die Musikerin Katharina Burges einen Abend mit authentischen Berichten von Frauen in Kriegszeiten und Live-Musik.

Beide Großmütter von Karen Schneeweiß-Voigt haben schriftlich Zeugnis gegeben von ihren Erfahrungen im Krieg. Aus der Perspektive dieser zwei Frauen erfahren wir mehr über den Alltag, über unglaubliche und zum Teil erschreckende Erlebnisse und Odysseen, die angesichts heutiger Flüchtlingsströme wieder sehr aktuell anmuten.

Weiterlesen »
Offener Brief
News

Offener Brief des Bündnisses für Respekt und Menschenwürde und deren Unterstützerinnen und Unterstützer aus der Stadt Cuxhaven und dem Landkreis Cuxhaven

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Stadt und Landkreis Cuxhaven, liebe Freundinnen und Freunde, wir wenden uns mit diesem Brief an alle, denen ein gutes, respektvolles Miteinander wichtig ist und die unsere ­„Cuxhavener Thesen“ auch leben wollen. Wir nehmen wahr, dass die Corona-Pandemie und die damit

Weiterlesen »